Pankow sucht wieder familienfreundliche Betriebe

Pankow. Seit zehn Jahren ruft das Bezirksamt zum Wettbewerb um den familienfreundlichsten Betrieb auf. Mit diesem Wettbewerb will das Bezirksamt Unternehmen ehren, die ihre Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen.

Zahlreiche Unternehmen haben sich in den vergangenen zehn Jahren um den Preis beworben. Die Preise gingen sowohl an kleine Familienbetriebe als auch an mittelständische Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten. Auch die verschiedensten Branchen waren beteiligt - von der Apotheke über einen Pflegedienst bis hin zum Biotechnologie-Unternehmen. In den ausgezeichneten Firmen hatte man den Zusammenhang von familienfreundlicher Unternehmenskultur, gutem Betriebsklima und Motivation der Mitarbeiter erkannt.

Nun startet eine neue Runde des Wettbewerbs. Pankower Unternehmen können ihre Unterlagen bis zum 30. April beim Bezirksamt einreichen. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert und wird in diesem Jahr vom Bezirksamt gestiftet. Die feierliche Preisverleihung ist am 23. September im Rathaus geplant. Dann haben alle nominierten Unternehmen die Möglichkeit, sich im Foyer des Rathauses zu präsentieren.

Weitere Informationen und die Wettbewerbsunterlagen im Internet auf www.familienfreundlicher-betrieb-pankow.de.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.