Pankower Stadtteilzentrum organisiert besonderen Aktionstag

Pankow. Einen Aktionstag "Wie das Leben so spielt" veranstaltet das Stadtteilzentrum. Am 8. März finden im Nachbarschaftshaus in der Schönholzer Straße 10 von 10 bis 21.30 Uhr Vorträge, Workshops und Seminare statt.

Was einem im Leben passiert, kann man manchmal gar nicht beeinflussen. Auf vieles kann man aber zumindest vorbereitet sein. Anregungen dazu soll es an diesem speziellen Aktionstag im Stadtteilzentrum geben. Los geht es um 10 Uhr mit einem optimistischen Thema. "Gut gestimmt durch den Tag. Die Kunst mit Lebensfreude zu altern" heißt das Seminar, zu dem Marlies Carbonaro einlädt. Sie wird über Zusammenhänge von emotionaler Verfassung und Gesundheit sprechen sowie kleine Übungen zur Stärkung der eigenen Wahrnehmung anbieten. Die Entspannungspädagogin Anja Lindner wird danach ab 12 Uhr erklären, wie man dem Stress ein Schnippchen schlagen und trotz hoher Belastung das Leben fröhlich meistern kann. Wie man durch gesunde Ernährung fit bleiben kann, darüber wird um 16.30 Uhr die Ernährungsberaterin Nelly Schlichting sprechen. Zum Thema "Eltern sein - Paar bleiben" hält um 19.30 Uhr Grit Glück einen Vortrag. Sie wird erklären, wie Eltern am besten den Alltag mit Kindern meistern und die Liebe im Familienalltag bewahren können. Zum Aktionstag gibt es um 11 und 13 Uhr außerdem zwei Vorträge zum Thema "Vorsorge durch Patientenverfügung und Vollmacht". Diese werden von Frank Spade von der Bundeszentralstelle Patientenverfügung des Humanistischen Verbandes Deutschland gehalten. Zum Thema "Rechtliche Betreuung oder Vollmacht" wird indes um 14.30 Uhr Beate Romanowski vom Caritas-Betreuungsverein Pankow sprechen. Des Weiteren gibt es am Aktionstag um 15 Uhr eine Gesundheitsberatung mit Daniela Bolscho, um 15.30 Uhr "Praktische Übungen zur Sturzprophylaxe" mit Almut Göller sowie um 17.30 Uhr einen Vortrag zum Thema "Testament und Erbfall" mit dem Notar Friedbert Krebs sowie den Rechtsanwälten Stefan Herold und Stephanie Draack.

Weitere Infos zum Programm gibt es auf www.stz-pankow.de. Die Organisatoren des Tages bitten darum, dass sich Teilnehmer für Vorträge, Seminare und Workshops bis zum 6. März unter 499 87 09 11 oder per E-Mail an info@stz-pankow.de anmelden.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden