Sicherer über die Pasewalker

Pankow. Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass man in Höhe der Straßenbahnhaltestelle Pankower Straße künftig besser die Pasewalker Straße überqueren kann. Das beantragte die SPD-Fraktion in der BVV. "Hier überqueren verhältnismäßig viele Fußgänger, unter anderem auch Schulkinder aus dem angrenzenden Wohngebiet, die Pasewalker Straße. Sie wollen die Straßenbahnhaltestelle erreichen oder verlassen", sagt die SPD-Fraktionsvorsitzende Rona Tietje. "Hierbei kommt es häufig zu riskanten Situationen, weil es keine reguläre Möglichkeit zum Überqueren gibt und die angeordnete Höchstgeschwindigkeit von Tempo 30 nicht eingehalten wird." Deshalb sollte das Bezirksamt für eine Verbesserung der Situation sorgen. Die BVV beschloss, dass sich der Verkehrsausschuss mit dem Thema befassen wird.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.