Spendenparlament vergab Fördergelder

Prenzlauer Berg. Das seit fünf Jahren bestehende "Berliner Spendenparlament" der Stiftung Dragondreams hat vor wenigen Tagen Fördergelder an elf Projekte vergeben können.

Es unterstützt Kinder- und Jugendprojekte mit kleinen, aber wichtigen Fördersummen. Die Mittel stammen aus eingegangenen Mitgliedsbeiträgen und Spenden von Unterstützern der Stiftung. Über finanzielle Unterstützung können sich jetzt Kinder- und Jugendprojekte freuen, die Mittel für die Anschaffung von Spielsachen, Musikinstrumenten, Kinder- und Jugendbüchern sowie Materialien für die Freizeitgestaltung benötigten. Zum Beispiel bekam der Pankower Verein paddel-kids 200 Euro für den Bau eines Floßes im Rahmen eines Feriencamps. Für ein Regal, in dem gemalte Bilder trocknen können, erhielt der Weißenseer Kinderladen "Anton und Lola" 184 Euro. Ein Kinder- und Jugendtheaterkurs des Integrations-Theaters "Ramba Zamba" aus Prenzlauer Berg erhielt 250 Euro für den Kauf einer Sportmatte und eines Musikinstruments. Im Juni 2013 soll über die nächsten Anträge auf Förderung entschieden werden. Bis spätestens Mitte Mai müssen dafür die Förderanträge vorliegen.
Weitere Informationen über die Stiftung Dragondreams, Schönfließer Straße 7, gibt es unter 300 24 40 72 bei Johann Groenewold sowie im Internet auf www.berliner-spendenparlament.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden