Theresienschule stellt sich vor

Weißensee.Ein Tag der offenen Tür findet am 19. Januar von 10 bis 13 Uhr im katholischen Gymnasium Theresienschule in der Behaimstraße 29 statt. Die Schule in Trägerschaft des Erzbistums Berlin bietet ab Klasse fünf einen altsprachlichen und ab Klasse sieben einen neusprachlichen Bildungsgang an. Der Wahlpflichtunterricht umfasst eine dritte Fremdsprache (Französisch, Russisch, Altgriechisch), Mathematik am Computer, Biologie, Physik, Informatik, Musik oder Bildende Kunst. Nach der Schule gibt es am Gymnasium zahlreiche Arbeitsgemeinschaften wie Tanz, Technik und Naturwissenschaft, Altgriechisch, Philosophie sowie Chöre und eine Big Band. Weitere Informationen unter www.theresienschule.de.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden