Veranstaltungsreihe für Erzieher

Pankow. Im Stadtteilzentrum Pankow startet eine neue Veranstaltungsreihe für Erzieher aus Kitas.

Immer öfter geraten Erzieher im Umgang mit Eltern in Situationen, denen sie sich nicht gewachsen fühlen. Mitunter haben die Eltern psychische Probleme oder leiden unter anderen Krankheiten. Wenn die Erzieherinnen versuchen, zum Wohle eines Kindes mit solchen Eltern ins Gespräch zu kommen, passiert es immer wieder, dass diese Eltern unangemessen reagieren. Mal werden sie ausfallend, verlieren emotional die Kontrolle oder sie weichen dem Gespräch einfach aus. Ergänzend zu von Kitas angebotenen Fort- und Weiterbildungen möchten nun spezialisierte Träger der Jugendhilfe den Erzieherinnen ein Angebot machen. In der neuen Veranstaltungsreihe erhalten sie die Möglichkeit, sich mit Psychologen und Sozialarbeitern sowie mit Kollegen auszutauschen.

Die Veranstaltungsreihe beginnt am 12. August mit dem Thema "Das konstruktive Konfliktgespräch: Vertrauen, Deeskalation. Lösungen". Am 9. September steht das Thema "Ver-rückte Eltern - Herausforderung im Kitaalltag" auf dem Programm. Am 21. Oktober geht es um "Alkohol und Drogen: Was gilt es bei Eltern mit Alkohol- oder anderen Suchtproblemen zu beachten?".

Alle Veranstaltungen finden von 16.30 bis 18.30 Uhr im Stadtteilzentrum an der Schönholzer Straße 10 statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Finanziert wird die Veranstaltungsreihe aus Mitteln des Jugendamtes.

Weitere Informationen: 49 98 70 900 oder über den E-Mail-Kontakt kitaberatung@stz-pankow.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.