Wer ist der Namensgeber?

Pankow.An Straßen im Bezirk, die nach bekannten Persönlichkeiten oder historischen Ereignissen benannt sind, sollten die Straßenschilder künftig mit einem Zusatzschild versehen werden. Dieses müsste Informationen über den jeweiligen Namensgeber beziehungsweise zum Ereignis enthalten. Das beschloss die BVV. An vielen Straßenschildern im Bezirk gibt es bereits solche Zusatzinformationen, aber noch nicht überall. Die Zusatzschilder sollen laut BVV-Beschluss immer dann angebracht werden, wenn ein Straßennamensschild neu aufgestellt oder ersetzt wird. Der Hintergrund für diesen Beschluss ist, dass bei manchen Straßennamen von Besuchern, aber auch von Anwohnern gerätselt wird, nach wem oder nach welchem Ereignis die Straße benannt ist.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden