Zeichnerinnen stellen aus

Pankow. "Eine Linie ist eine Linie ist eine Linie ist eine Linie" ist der Titel der neuen Ausstellung in der Galerie Pankow in der Breiten Straße 8. Eröffnet wird sie am 22. Juli. Insgesamt 15 Berliner Künstlerinnen präsentieren bis zum 21. September ihre Arbeiten und zeigen, wie unterschiedlich und vielfältig das künstlerische Zeichnen sein kann. Zu besichtigen ist das Ganze dienstags bis freitags von 12 bis 20 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 14 bis 20 Uhr. Weitere Infos auf http://galerie-pankow.de.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.