100 Höfe-Programm startet wieder

Pankow. Der Bezirk unterstützt wieder engagierte Bürger bei der Begrünung ihres Wohnumfeldes durch das "100-Höfe-Programm" im Bezirk.

Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist noch bis zum 22. September möglich. Hofbegrünungsmaßnahmen können wie in den vergangenen 14 Jahren mit bis zu 600 Euro gefördert werden. Mit einer gezielten ökologischen Umgestaltung trostloser, nicht bebauter Flächen in grüne Freiräume werden Erholungsmöglichkeiten und nachbarschaftliche Begegnungsstätten geschaffen. Eine Aufwertung dieser Räume durch einheimische Anpflanzungen verbessert das Stadtklima und stabilisiert die Artenvielfalt im urbanen Raum. Es werden Maßnahmen in Gebieten mit Mehrfamilienhausbebauungen mit anliegenden Innenhöfen und Freiflächen, mit Freiflächen an Jugendfreizeiteinrichtungen sowie auf Kitafreiflächen im Bezirk Pankow gefördert.

Die Wettbewerbsunterlagen sind auf den Internetseiten des Bezirksamtes und bei folgenden Hofberatungsstellen abrufbar: Grüne Liga Berlin: www.grueneliga-berlin.de, Umweltbüro Pankow: www.umweltbuero-pankow.de; S.T.E.R.N. GmbH: www.stern-berlin.com.

Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.