Die besten Bilder werden im Rathaus ausgestellt

Pankow. Mit einem "Pankower Bilderbogen" wirbt das Bezirksamt für das diesjährige Fest an der Panke am 13. und 14. September. Dabei handelt es sich um einen Ausmalbogen für Kinder, der an Kitas und Grundschulen im Ortsteil versandt wurde.

Auf diesem lädt Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) Kinder und ihre Familien zum Fest ein. Auf dem Bogen haben die Kinder außerdem die Möglichkeit, ihre Wünsche und Anregungen für die Gestaltung des Traditionsfestes im nächsten Jahr malerisch mitzuteilen. Die schönsten Bilder und die besten Ideen werden im nächsten Jahr im Rathaus Pankow ausgestellt.

Auf dem Bilderbogen, der eine Art Wimmelbild ist, wird zwischen Kirche und dem Rathaus eine Marktszene mit typischen Originalen wie Schottenschulle, Latschenpaule oder dem Märchenmaler Peter Becker dargestellt. Für alle kleinen und großen Kinder außerhalb von Kitas und Schulen, die sich an der Aktion beteiligen möchten, liegen die Bögen im Bürgeramt im Rathaus in der Breiten Straße 24a-26 aus. In der Pressestelle im Rathaus sind die Bilder dann auch bis Ende Oktober von jenen abzugeben, die sich mit ihren Ideen für das nächste Fest oder mit ihren Bildern an der Ausstellung im Rathaus beteiligen möchten.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.