Gelebte Partnerschaft: Pankower reisen zu den „Kolberger Tagen“

Der frühere Pankower Bürgermeister Alex Lubawinski mit dem Kolberger Wappen. Er gehört zum Organisationsteam der Reise. (Foto: Bernd Wähner)

Pankow. Der Verein Freunde Kolbergs organisiert für Pankower erneut eine Fahrt in die polnische Partnerstadt des Bezirks.

Für diese können sich ab sofort alle anmelden, die die wunderschöne Stadt an der Ostsee zu ihrem Jahreshöhepunkt, den „Kolberger Tagen“, erleben möchten. Die Fahrt nach Kolberg findet vom 25. bis 28. Mai statt. An- und Abreise erfolgen mit einem Reisebus, die Unterbringung in Doppel- beziehungsweise Einzelzimmern in einem Hotel sowie auch in Familienappartements. In Kolberg können die Teilnehmer zahlreiche Veranstaltungen bei freiem Eintritt besuchen.

Die Städtepartnerschaft zwischen Pankow und dem polnischen Kolobrzeg (Kolberg) besteht seit nunmehr 23 Jahren. Was diese aktive Partnerschaft auszeichnet, können Interessierte bei dieser Reise erfahren. Das Reiseangebot richtet sich ausdrücklich an alle Generationen und auch an Interessierte, die nicht Mitglied im Verein Freunde Kolbergs sind. BW

Weitere Informationen und die Ausschreibung der Reise des Vereins Freunde Kolbergs finden sich auf http://asurl.de/1392.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.