Kinder entwarfen Einladung zum Fest an der Panke

Pankow. Das Fest an der Panke findet am 13. und 14. September auf dem Anger und in der Ossietzkystraße statt. Bereits jetzt wird darauf mit einer Postkarte "Fest an der Panke 2014" aufmerksam gemacht.

Das Besondere daran ist, dass sie in diesem Jahr nicht von einem professionellen Grafiker gestaltet wurde, sondern von Kindern der Jugendkunstschule unter Leitung des Pankower Künstlers Christian Badel. Das Bezirksamt hatte bei ihm angefragt, ob es machbar sei, solch eine Karte mit Kindern zu gestalten. Und es war eine tolle Idee, wie sich zeigt. "An fünf Nachmittagen skizzierten die Montagsmaler markante Gebäude und Plätze", sagt Christian Badel. Unter anderem fertigten sie Skizzen vom Tor zum Bürgerpark, vom Rathaus, von der Skulptur von Trak Wendisch auf dem Marktplatz sowie von der Kirche auf dem Anger an.

Danach wurden die gelungensten Zeichnungen eingescannt und zu einem Pankower Mosaik zusammengesetzt. So entstand eine Einladungskarte, die die Kinder mit viel Liebe zum Detail und Talent gestalteten. Inzwischen liegt diese Karte in vielen Einrichtungen und Geschäften in Pankow aus.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.