Vortrag am 10. Dezember

Rund sechs Millionen Menschen in Deutschland leiden an der Zuckerkrankheit. Jedoch nur etwa die Hälfte von ihnen ist in ärztlicher Behandlung. Viele unterschätzen mögliche Folgeerkrankungen und das Risiko, ihr Augenlicht zu verlieren. Dabei gehören diabetesbedingte Netzhauterkrankungen zu den häufigsten Erblindungsursachen.

Der Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin (ABSV) klärt in seiner Vortragsreihe "Rund ums Auge - gut beraten" über gefährliche Augenerkrankungen auf. Nächster Vortrag: Mittwoch, 10. Dezember, 16 Uhr im Rathaus Pankow, Breite Str. 24 A-26, zum Thema: "Diabetische Retinopathie" mit Priv.-Doz. Dr. med. Jörn Kuchenbecker, Chefarzt der Augenklinik am HELIOS Klinikum Berlin-Buch. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich: 895 88-151 oder per E-Mail info@absv.de.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden