Wer hilft bei Burnout?

Pankow."Was tun bei Burnout?" ist das Thema eines Informationsabends am 3. Juni um 19 Uhr. Zu diesem lädt die Pankower Kontakt- und Beratungsstelle der gemeinnützigen Gesellschaft Albatros in den ersten Stock in der Berliner Straße 16 ein. Die Oberärztin Uta Fürstenberg aus dem St. Joseph-Krankenhaus berichtet, wie Menschen im Krankenhaus und in der Tagesklinik nach einem Burnout unterstützt werden, ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen. Des Weiteren wird Sabine Negenborn informieren, wie die Krankenkassen neue und schnelle ambulante Hilfen für Menschen mit Burnout-Problemen schaffen. Zum Abschluss der Veranstaltung wird die Burnout-Selbsthilfegruppe vorgestellt, die sich im Stadtteilzentrum trifft. Nach den Vorträgen beantworten Experten Fragen zum Thema. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter 47 53 54 92 erwünscht.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.