1:5-Schlappe in Spandau

Pankow. Nichts zu holen gab es für Trainer Jens Primke und seine Fortuna bei Schwarz-Weiß Spandau. Obwohl nach Fabian Zentners Tor in der 54. Minute zum zwischenzeitlichen
1:2 aus Pankower Sicht kurz die Hoff nung auf etwas Zählbares aufgekeimt war, verloren die Gäste am Ende deutlich mit 1:5. In der Liga ist Fortuna erst wieder am 18. März, dann erneut auswärts beim Wartenberger SV, im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.