Aller Kampf bleibt umsonst

Pankow. Man kann Bezirksligist Fortuna Pankow nicht vorwerfen, nicht gekämpft zu haben. Sechs Gelbe Karten zeugen vom bissigen Zweikampfverhalten im Spiel gegen den Grünauer BC. Geholfen hat das alles am Ende aber nichts. Mit 0:3 musste sich die Elf von Trainer Sommerfeld dem GBC am vorigen Sonntag geschlagen geben.

Am Sonntag geht es für die Fortuna zur Zweiten des SC Staaken (Sportpark Staaken, 12 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.