Ein grandioses Tor: Nachwuchskicker Felix ist der Stollenheld des Monats

Felix Gebel ist der aktuelle „Stollenheld des Monats“. (Foto: Steffen H.- Kauffmann (Lichthelden SHK))

Pankow. Über eine tolle Auszeichnung der Telekom kann sich Felix Gebel freuen. Ihm wurde vor wenigen Tagen der Titel „Stollenheld des Monats April 2017“ verliehen.

Im großen Online-Voting setzte sich Felix vom VfB Einheit zu Pankow mit 33 Prozent aller Stimmen gegen seine Mitbewerber durch. Mit seinem tollen Tor im Spiel gegen die F-Junioren von SV Rot-Weiss Viktoria Mitte 08 begeisterte er nicht nur seine Familie und Mitspieler, sondern auch die Stollenhelden-Jury mit prominenten Mitgliedern wie Hans Sarpei. Diese Jury hatte Felix‘ Treffer zuvor als eines von fünf herausragenden Toren im Nachwuchsfußballbereich nominiert. Letztendlich wählte die Online-Community von www.stollenhelden.de den achtjährigen Kicker auf den ersten Platz. Damit sicherte sich Felix nicht nur Siegertitel und Pokal, sondern auch die Teilnahme am großen Jahresentscheid 2017. Seine Mannschaft bekam sogar einen neuen Trikotsatz, und der gesamte Verein weitere Preise im Wert von 1000 Euro, gesponsert von der Telekom.

Die „Stollenhelden“ suchen monatlich das außergewöhnlichste Tor aus dem Kinder- und Jugendfußball in ganz Deutschland. Torjäger im Alter bis zu 15 Jahre können mit ihrer Mannschaft zu den „Stollenhelden des Monats“ gekürt werden. Stephan Althoff, Leiter Konzernsponsoring der Deutschen Telekom, freut sich über den Erfolg der Nachwuchsinitiative: „Dass die ‚Stollenhelden‘ von Eltern, Nachwuchsspielern und Vereinen so positiv angenommen werden, freut uns sehr. Mit der Initiative würdigen wir die Leistung der Nachwuchsfußballer und der Ehrenamtlichen.“ BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.