Fußballspieler spenden Startgeld

Pankow. Über eine Spende von 480 Euro kann sich die Björn-Schulz-Stiftung freuen. Sie unterstützt unheilbar erkrankte Kinder und deren Familien. Der Spendenbetrag wurde ihr jetzt von den Organisatoren des Nord-Ost-Pokals 2016 der Fußballjugendmannschaften des Bezirks überwiesen. Dieses Turnier fand Anfang des Jahres statt. Alle teilnehmenden 96 Mannschaften hatten beschlossen, dass ein Teil des Startgeldes, das jedes Team gezahlt hatte, an die Stiftung überwiesen wird. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.