Verkehrsdichte im Kiez nimmt zu

Pankow. Das Bezirksamt soll eine Machbarkeitsstudie zur Einführung der Parkraumbewirtschaftung im Florakiez in Auftrag geben. Das beantragt die SPD-Fraktion in der BVV. Untersucht werden soll das Gebiet zwischen Wollank-, Breiter, Berliner und Brehmestraße sowie S-Bahntrasse. Der Grund für diesen Antrag: In den Florakiez ziehen immer mehr Menschen. Das hat Auswirkungen auf den fließenden, wie auch auf den ruhenden Verkehr. Mit verkehrslenkenden Maßnahmen, wie der Parkraumbewirtschaftung, kann die Verkehrssituation positiv beeinflusst werden. Das habe sie in anderen Gebieten des Bezirks deutlich bewiesen. Die Machbarkeitsstudie soll darlegen, wie die Wirkung im Florakiez wäre und welche Parkordnung seitens des Bezirksamts durchgesetzt werden könnte. Die Studie soll dann im Verkehrsausschuss vorgestellt werden. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.