Wurzeln brachen Gehweg auf

Pankow. An der Ecke Greta-Garbo- und Pfarrer-Jungklaus-Straße steht auf einem Grundstück der Gesobau eine Pappel. Deren Wurzeln beschädigten inzwischen den Gehweg. Der gehört zum öffentlichen Straßenland. Durch den Wurzelwuchs entstanden Unebenheiten, über die Fußgänger stolpern könnten. Darauf wies eine Leserin die Redaktion der Berliner Woche hin. Auf Anfrage erklärt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen), dass man dieses Problem der Gesobau übergeben hat. Die Wohnungsbaugesellschaft habe inzwischen ein Baumgutachten beauftragt. Wurzeln und Baum werden überprüft. Danach wird entschieden, ob der Baum gefällt werden muss oder ob es ausreicht, die Wurzeln zu kürzen. Nach entsprechenden Arbeiten am Baum soll der Gehweg instand gesetzt werden. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.