Telekom verbessert ihr Breitbandangebot im Bezirk Pankow

Pankow. Die Telekom verbessert ihr Internetangebot vor allem im Pankower Norden deutlich.

„Nach langen Gesprächen und Diskussionen in den vergangenen Jahren hat uns nun die freudige Nachricht erreicht, dass in vier Gebieten des Bezirks bis Ende 2016 die Download-Geschwindigkeit auf 100 und die Upload-Geschwindigkeit auf 40 Megabyte pro Sekunde erhöht wird“, sagt der Pankower CDU-Kreisvorsitzende Gottfried Ludewig.

„Der nun angekündigte Breitbandausbau ist ein riesiger Gewinn für den Pankower Norden. Endlich wird eine zeitgemäße Internetnutzung für Privathaushalte sowie für Unternehmen möglich. Besonders freue ich mich, dass Blankenfelde in diesem Breitbandausbau berücksichtigt wird.“

Für den Ausbau der Internetverbindung in Blankenfelde hatten sich vor allem die Initiative DSLnachPankow, Akteure aus dem Ortsteil sowie Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) in seiner Eigenschaft als Wirtschaftsdezernent des Bezirksamtes starkgemacht. Noch 2012 erklärten die Telekom und alle Breitband-Anbieter, dass in Blankenfelde aus wirtschaftlicher Sicht kein Ausbau möglich sei. Offenbar fand inzwischen, vielleicht auch mit Blick auf anstehende Bauvorhaben im nördlichen Pankow, ein Umdenken statt.

Ausgebaut werden soll das Breitbandnetz im Kiez rund um Flora- und Wollankstraße sowie in Blankenfelde, Karow, Buch und Weißensee. Laut Telekom werden vom Ausbau bis zum Jahresende etwa 33.000 Haushalte profitieren, die allesamt mit VDSL-Anschlüssen ausgestattet werden. Damit das möglich ist, plant die Telekom über zehn Kilometer Glasfaserleitungen neu zu verlegen sowie über 100 Schaltverteiler aufzubauen oder vorhandene zu erweitern.

„Eine zeitgemäße, leistungsstarke Internetanbindung ist ein wichtiger Faktor der städtischen Infrastruktur. Sowohl für Unternehmen als auch für Bürger ist sie ein entscheidendes Kriterium für Standortentscheidungen“, so Bürgermeister Köhne. „Der geplante Ausbau der Internetversorgung in Pankow ist ein wichtiger Baustein dafür, dass unser Bezirk zukunftsfähig und attraktiv bleibt.“ BW

Weitere Informationen gibt es auf www.telekom.de/breitbandausbau-deutschland.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.