Kinderfreundliche Hamburger Unternehmerin geehrt

Maren Otto freut sich über ihr Blaues Herz. (Foto: Ralf Drescher)

Plänterwald. Die Brücke der Herzen, die zur Insel der Jugend am Treptower Park führt, füllt sich weiter mit "Blauen Herzen". So heißen die Auszeichnungen, die von Kindern, den kleinen Fans von Theo Tintenklecks, vergeben wird.

Mit dem 50. Herz wurde die Unternehmerwitwe Maren Otto ausgezeichnet. Die Frau des Versandhausgründers Werner Otto (1909-2011) beweist seit Jahrzehnten, dass für ihre Familie wirtschaftliche und soziale Verantwortung eng zusammengehören. Sie hilft, historische Bauwerke zu bewahren und unterstützt das Juniorprogramm des Konzerthauses am Gendarmenmarkt. Maren Otto fördert auch das Ronald-McDonalds-Haus in Buch, in dem die Eltern krebskranker Kinder in der Nähe ihrer Schützlinge untergebracht werden können.

"Mit der Brücke der Herzen wollen wir Brücken schlagen. Zwischen den Generationen ebenso wie zwischen den Kindern aus aller Welt. Die sind die Welt von morgen", sagte Bürgermeister Oliver Igel im Rahmen der Preisübergabe.

Für Maren Otto blieb dabei nur ein kleines symbolisches Herz, die Originalfliese befindet sich in der Brückenrampe zur Insel der Jugend. "Das Duplikat wird bei mir aber einen Ehrenplatz erhalten", sagte sie.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.