Politik

Wieder Licht auf dem Marienplatz

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 3 Stunden, 7 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Marienplatz | Lichterfelde. Der Marienplatz in Lichterfelde Ost soll wieder eine Gehwegbeleuchtung erhalten. In einem Beschluss fordert die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt einstimmig auf, sich bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung dafür einzusetzen. In den Abend- und Nachstunden ist es auf dem Platz stockduster. Dabei durchqueren viele Fußgänger den Marienplatz auf dem Weg zum Krankenhaus Bethel und zum S-Bahnhof...

Ludewig wechselt ins Ministerium

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 3 Stunden, 7 Minuten | 2 mal gelesen

Pankow. Der Vorsitzende des Pankower CDU-Kreisverbandes, Gottfried Ludewig, hat sein Mandat im Berliner Abgeordnetenhaus niedergelegt. Der Grund: Er wechselt in das Bundesgesundheitsministerium. Im Zuge der Bildung einer neuen Bundesregierung hatte ihn der neue Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn (CDU), gefragt, ob er ihn nicht als Leiter einer neu zu schaffenden Abteilung für Digitalisierung in seinem Ministerium...

20 Bilder

Die Britzerinnen und Britzer entdecken endlich erfreuliches vor Ihrer Haustür

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | vor 7 Stunden, 34 Minuten | 16 mal gelesen

Jedes Jahr aufs Neue warten alle gespannt auf diesen Moment: Die Britzer Baumblüte. Der Rummel mit seiner nervenden Tages,- und Abendbeschallung an der Parchimer Allee ist jedoch gar nicht gemeint - sondern die herrlichen, japanischen Zierkirschen. Sie blühen jetzt in voller Pracht. Beim Spaziergang wird alles versüßt mit wunderbarem Vogelgezwitscher. Ein Besuch der sich lohnt findet der Autor.

3 Bilder

Neues und Altes rund um das MyFest

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 1 Tag | 314 mal gelesen

Berlin: Myfest | Die Fete feiert Jubiläum. Seit 15 Jahren gibt es inzwischen das MyFest. Damals gegründet, um ein Gegengewicht gegen die Krawalle am 1. Mai zu setzten. Das MyFest ist inzwischen zu einer Massenveranstaltung geworden. Was andere Probleme mit sich bringt. dazu gehört auch der große Zustrom von Feiertagsbesuchern rund um das Festgebiet zwischen Oranienstraße und Mariannenplatz. Worauf in diesem Jahr erneut reagiert...

2 Bilder

Widerstand gegen geplante Flüchtlingsunterkünfte in Lichterfelde

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 1 Tag | 179 mal gelesen

Gegen die Standorte für die neuen MUF in Lichterfelde gibt es massiven Widerstand. Anwohner am Dahlemer Weg haben sich zu einer Bürgerinitiative zusammengetan und wollen die Natur retten. Rund um den Standort Osteweg sind Flugblätter und Plakate aufgetaucht, mit denen gegen die Flüchtlingsunterkünfte mobil gemacht wird. Doch nicht alle haben etwas gegen die neuen Nachbarn. Andrea Beermann wohnt im Kiez um den Osteweg....

Gedenken oder erholen? Die Linke denkt über zusätzlichen Feiertag in Berlin nach

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 1 Tag | 69 mal gelesen

Am 8. Mai jähren sich zum 73. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegs und die Befreiung Europas vom Nationalsozialismus. Es wird Kranzniederlegungen und Gedenkveranstaltungen geben. Ansonsten ist das ein ganz normaler Arbeitstag. In zwei Jahren soll das in Berlin anders sein. Am 75. Jahrestag will der rot-rot-grüne Senat den 8. Mai zum einmaligen Feiertag machen. Vor allem bei der Linkspartei wird darüber nachgedacht, das auch...

1 Bild

Die Neukölln Schande: Feige Schändung der Gedenkskulptur für Burak Bektas

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | vor 1 Tag | 25 mal gelesen

Vor zwei Wochen erst wurde sie offiziell feierlich enthüllt: Die Skulptur „Algorithmus für Burak und ähnliche Fälle“ der Künstlerin Zeynep Delibalta .  Jetzt wurde sie von Unbekannten mit einer Chemikalie übergossen. Zwischen dem 14. und dem 18. April soll das Verbrechen stattgefunden haben. Das Neukölln hat ein massives Problem mit rechtem Terror hat, ist nun für alle sichtbar. Die Polizei sucht aktuell...

4 Bilder

Demonstratives Massenkiffen: Aktionstag für Cannabisfreigabe im Görlitzer Park

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 1 Tag | 242 mal gelesen

Rauch und ein typischer Duft lagen am 20. April geballter als sonst über den Resten des Pamukkale-Brunnens im Görlitzer Park. In einigem Abstand wurde das Treiben von etwa einem halben Dutzend Polizisten beobachtet, die aber nicht eingriffen. Das ganze war als sogenannter 420 Smoke-In vom Berliner Hanfverband angekündigt worden. Die Zahlenreihe bezog sich auf das Datum sowie den exakten Termin um 16.20 Uhr. Denn der 20....

Sitzung des Sozialausschusses

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 2 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf. Die nächste öffentliche Sitzung des BVV-Ausschusses für Soziales, Gesundheit und Arbeit findet am Donnerstag, 26. April, im Gertrud-Bäumer-Saal des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100, statt. Auf der Agenda stehen unter anderem die Ausschreibung der Liegenschaft Nachbarschaftshaus am Lietzensee und ein Antrag, in dem sich die CDU für die Wiedereröffnung der Gemeinschaftsunterkunft in der Rognitzstraße...

1 Bild

Gedenkstele für „Blutmai“ an der Walter-Röber-Brücke kommt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | vor 2 Tagen | 209 mal gelesen

Seit knapp 30 Jahren erinnert ein Gedenkstein an der Walter-Röber-Brücke an die Opfer des brutalen Vorgehens der Polizei bei den „Blutmai“-Krawallen 1929. Jetzt soll eine Infostele mit QR-Code daneben aufgestellt werden. Es war eine der schwersten Schlachten der Weimarer Republik, als Polizisten auf der Kösliner Straße am 1. Mai 1929 auf Arbeiter und unbewaffnete Zivilisten schossen. Sogar eine Hausfrau wurde beim...

Nachbarschaft auf Demo

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | vor 2 Tagen | 17 mal gelesen

Friedenau. Rund 13 500 Menschen zogen am 14. April vom Potsdamer Platz durch Schöneberg nach Kreuzberg, um gegen steigende Mieten und Verdrängung zu protestieren. 254 Organisationen und Initiativen hatten zu der wohnungspolitischen Demonstration aufgerufen. Rund 400 Polizeibeamte waren im Einsatz. Unter den Teilnehmern war auch die Friedenauer Nachbarschaftsinitiative Leerstandhaus. „Eine kleine, aber schlagkräftige Gruppe“,...

Mehr Geld für das Ehrenamtsbüro

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Tempelhof | vor 2 Tagen | 17 mal gelesen

Dem Ehrenamtsbüro von Tempelhof-Schöneberg stehen für 2018 und 2019 finanzielle Mittel von insgesamt 130 000 Euro zur Verfügung. Das geht aus einer mündlichen Anfrage der Grünen-Bezirksverordneten Elisabeth Kiderlen hervor. Das Abgeordnetenhaus von Berlin hat im Doppelhaushalt 2018/2019 beschlossen, Mittel für die Förderung bezirklicher Freiwilligenagenturen bereitzustellen. Für das Jahr 2018 beläuft sich der Etat auf...

Konferenz der Kleingärtner

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Bezirksverband Spandau der Kleingärtner e.V. | Wilhelmstadt. Alle Kleingärtner sind am 3. Mai wieder zur Kleingarten-Konferenz mit der SPD-Fraktion eingeladen. Es geht um praktische Fragen zur Zukunft der Spandauer Kolonien, zur Straßenreinigung, Müllentsorgung und Wasserversorgung. Ort ist ab 19 Uhr das Vereinshaus des Bezirksverbandes der Spandau Kleingärtner an der Egelpfuhlstraße 35. Anmeldung: info@daniel-buchholz de oder anrufen unter 92 35 92 80. uk

1 Bild

Lieblingsorte ohne Barrieren: Kiezprojekte werden im Olof-Palme-Zentrum präsentiert

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | vor 2 Tagen | 25 mal gelesen

Berlin: Olof-Palme-Zentrum | Am 14. Mai feiern Anwohner im Olof-Palme-Zentrum in der Demminer Straße 28 den Abschluss zweier Kiezprojekte. Ab 17 Uhr werden die Ergebnisse präsentiert. Beim Projekt „Bewegungsfreiräume – stufenweise stufenlos“ ging es um Hindernisse für mobilitätseingeschränkte Menschen im Brunnenviertel. Dabei stand nicht nur das Aufspüren von Barrieren im Mittelpunkt, sondern vor allem die Sensibilisierung der Leute für das Thema....

Altbauten sind besonders gefragt: Aus mehr als 1700 Miet- wurden Eigentumswohnungen 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 2 Tagen | 188 mal gelesen

Mehr als 1700 Wohnungen sind in Spandau laut Senat seit 2011 in  Eigentumswohnungen umgewandelt worden. Die meisten Mietwohnungen hat die Siemensstadt verloren. Spandau hat zwischen 2011 und 2017 insgesamt 1750 Mietwohnungen verloren, weil sie zu Eigentum wurden. Von Hakenfelde bis Kladow waren alle neun Ortsteile betroffen. Die meisten Mietwohnungen (537) wurden in Siemensstadt umgewandelt, gefolgt von Spandau Mitte...

Betroffenenrat trift sich später

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 2 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: B-Laden | Moabit. Die öffentliche Sitzung des Betroffenenrats Lehrter Straße wird vom 1. auf den 8. Mai verschoben. Grund ist der Mai-Feiertag. Beginn der Veranstaltung im B-Laden in der Lehrter Straße 27-30 ist um 19 Uhr. Kurz vor der Sitzung wird die Tagesordnung unter www.lehrter-strasse-berlin.net/betroffenenrat bekannt gegeben. Das gewählte Gremium des Betroffenenrats für die Lehrter Straße wurde 1989 nach dem Baugesetzbuch...

Netzwerk für Alleinerziehende in Mitte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 2 Tagen | 29 mal gelesen

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat Ende 2017 beschlossen, „zur Unterstützung Alleinerziehender anlehnend an das Netzwerk in Marzahn-Hellersdorf ein bezirkliches Netzwerk zu gründen“. Im Bezirk bekommen allein 5113 Alleinerziehende Unterstützung vom Jobcenter. Davon sind in 4716 Fällen „Frauen Haushaltsvorstand der Bedarfsgemeinschaft“, wie es im Amtssdeutsch heißt. Damit liegt Mitte an zweiter Stelle hinter...

28 Bilder

Gemeinsam gegen rechten Terror in Neukölln: Frau Dr. Giffey, Herr Hikel, 1000 Teilnehmerinnen & Teilnehmer, das Neuköllner Bündniss, viele Initiativen sowie verschiedene Parteien

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | vor 3 Tagen | 123 mal gelesen

Gegen Rechten Terror in Neukölln wurde am 21. April 2018 bei herrlichem Sonnenschein  demonstriert. Die professionelle Berichterstattung überlässt der Autor den Medien. Eines erreichten alle auf Anhieb:  Alle umliegenden Anwohnerinnen und Anwohner in der herrlichen Wochenend-Idylle wach, - und aufzurütteln. Herr Hikel sprach zum Auftakt am Bat-Yam-Platz, lief mit bei der Demonstration bis zum Ende vom Mahnmal für Burak...

Neuigkeiten aus dem Kiez

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | vor 3 Tagen | 2 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Daniel Buchholz | Siemensstadt. Zum Frühlings-Café mit Kaffee, Kuchen und Gebäck lädt der Abgeordnete Daniel Buchholz (SPD) am 27. April in sein Bürgerbüro ein. In lockerer Runde werden Neuigkeiten aus dem Kiez, dem Bezirk und der Berliner Politik ausgetauscht. Bürgermeister Helmut Kleebank ist auch vor Ort und diskutiert mit. Los geht es um 15.30 bis 17 Uhr im Bürgerbüro an der Nonnendammallee 80. uk

1 Bild

Badestellen und Liegewiesen an den Seen sind für Hunde weiter tabu

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 82 mal gelesen

Berlin: Schlachtensee | Was geht an Schlachtensee und Krummer Lanke? Dürfen Hunde mit ans Ufer oder nicht? Gilt der Leinenzwang? Welche Regeln eingehalten werden müssen, darüber informierten jetzt Umweltstadträtin Maren Schellenberg (B‘90/Grüne) und Ordnungsstadtrat Michael Karnetzki (SPD). Frei laufen dürfen die Vierbeiner nur innerhalb des Hundeauslaufgebiets, das nördlich an die Seen grenzt. Die Ufer gehören nicht dazu. Dort müssen Bello und...

1 Bild

Sport, Kultur & Co.: Stadträtin Karin Korte informiert über Vorhaben

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 4 Tagen | 36 mal gelesen

Stadträtin Karin Korte (SPD) ist zuständig für Bildung, Schule, Kultur und Sport. Kürzlich berichtete sie, was in ihrem Bereich 2018 ansteht. Die Berliner Woche stellt die zentralen Punkte vor. Sport: Die beiden Doppelhallen, die bis Anfang 2017 als Flüchtlingsunterkünfte dienten, werden jetzt doch umfassend saniert. Sowohl für das Gebäude am Efeuweg 28 als auch für das am Buckower Damm 283 hat die Senatsverwaltung sechs...

Mehr als 2000 Kitaplätze fehlen: Forderungen an Senat und Jugendamt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenberg | vor 4 Tagen | 63 mal gelesen

Der Bezirk Lichtenberg gehört in Berlin zur Spitzengruppe beim Ausbau von Kitaplätzen. „Wir machen mehr als nur unsere Hausaufgaben“, sagt Bürgermeister Michael Grunst. Obwohl in den letzten Jahren mehrere tausend Plätze neu geschaffen wurden, reicht es immer noch nicht. Es fehlen aktuell mehr als 2000 Kita-Plätze. Immer mehr Menschen mit Kindern ziehen in den Bezirk, außerdem werden wieder mehr Kinder geboren....

Gute finanzielle Bilanz: Mehr Geld für Sanierung, Neubau und Familienförderung

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenberg | vor 4 Tagen | 18 mal gelesen

Die Bezirke des Landes Berlin haben das Haushaltsjahr 2017 positiv abgeschlossen. Insgesamt betragen die Jahresüberschüsse 53,9 Millionen Euro. Lichtenberg gehört mit 36,3 Millionen Euro zu den Bezirken mit dem höchsten positiven Jahresabschluss. Darauf wies Bürgermeister Michael Grunst bei einem Pressegespräch hin. Das Geld ist aber für dieses und für das kommende Jahr bereits verplant. In Lichtenberg fließt das meiste...

1 Bild

Neuer SPD-Vorstand: Birgit Monteiro löst Ole Kreins ab

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenberg | vor 4 Tagen | 33 mal gelesen

Die Delegiertenversammlung der SPD Lichtenberg wählte am Sonnabend, 14. April, im RBO Haus der Generationen einen neuen Kreisvorstand. Zur neuen Vorsitzenden wurde Birgit Monteiro aus Alt-Lichtenberg gewählt. Sie löst Ole Kreins ab, der sechs Jahre lang an der Spitze der Lichtenberger SPD stand. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Anja Ingenbleek aus Karlshorst und Julien André aus dem Ortsteil Fennpfuhl gewählt. Kevin...

1 Bild

Charlottenburg-Nord: FDP-Fraktion setzt sich mit Initiative zum Anwohnerparken durch 2

FDP-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf
FDP-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 61 mal gelesen

In der Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Ordnungsangelegenheiten und Verkehr am 12. April 2018 konnte sich die FDP-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf, einstimmig mit dem Antrag durchsetzen, das Bezirksamt aufzufordern zu prüfen, ob die Paul-Hertz-Siedlung in Charlottenburg-Nord als Eingeschränkte-Haltverbotszone ausgewiesen werden kann, in der in den Nachtstunden nur Anwohnerinnen und Anwohner mit einem...