Senat stellt für Schwimmhalle Thomas-Mann-Straße Sonderzuschuss bereit

Prenzlauer Berg. In diesem Jahr soll endlich mit der Sanierung der Schwimmhalle an der Thomas-Mann-Straße begonnen werden. Ursprünglich sollte es im März 2016 losgehen.

2015 sollte die Halle rundum saniert wieder eröffnen. Aber die ursprünglich vorhandenen Mittel wurden von den Bäderbetrieben umgeleitet und für die Fertigstellung der Schwimmhallen Finkensteinallee, Kombibad Gropiusstadt und Kombibad Spandau Süd verwendet. Dort hatten die Sanierungen bereits begonnen. Aber die Arbeiten waren teurer als vorgesehen. Deshalb wollten die BBB diese erst einmal fertigstellen.

Doch nun sollen die Arbeiten an der Thomas-Mann-Straße endlich beginnen. Die Planungen liegen vor und die Sanierung ist auch im Wirtschaftsplan der Bäderbetriebe für 2015 verankert, berichtet Sportstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD). Rund eine halbe Millionen Euro sind bereits für die Entkernung ausgegeben worden. In diesem Jahr will der Senat den Bäderbetrieben nun einen Sonderzuschuss gewähren. Mit etwa 2,5 Millionen Euro für 2015 sollen die Bauarbeiten dann endlich richtig beginnen.

Die Sanierung ist auch im Bäderkonzept 2025 verankert, das der Senat vor wenigen Tagen beschloss. Stimmt der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses zu, dann ist auch die Finanzierung der Arbeiten an der Thomas-Mann-Straße abgesichert.

Vereine hatten Probleme

Ende 2016, Anfang 2017 könnte die Halle wieder eröffnen. Wie vor ihrer Schließung wird sie dann ausschließlich dem Schul- und Vereinssport zur Verfügung stehen, berichtet Zürn-Kasztantowicz. Schwimmunterricht steht in der Klassenstufe 3 im Lehrplan. Dafür hat der Bezirk Hallenkapazitäten zur Verfügung zu stellen. Derzeit nutzen die Schüler aus Prenzlauer Berg die Schwimmhalle an der Landsberger Allee.

Vereine bekamen Trainingszeiten in anderen Hallen der Stadt angeboten. Aus Kapazitätsgründen mussten diese aber stark eingeschränkt werden. In den vergangenen fünf Jahren kam es deshalb zu einem Rückgang im Kinder- und Jugendschwimmen. Das soll sich mit Inbetriebnahme der sanierten Halle wieder ändern.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.