Ausstellung brasilianischer Bücher

Berlin: Philipp-Schaeffer-Bibliothek | Mitte. Bis 31. Juli laden der Brasilianische Bürgerrat Berlin und die Philipp-Schaeffer-Bibliothek in der Brunnenstraße 181 zu einer Ausstellung brasilianischer Bücher ein. In der Schau werden 200 Titel präsentiert, unter ihnen viele Kinderbücher. Schwerpunkt der Schau sind brasilianische Autoren. Darunter befinden sich Guimarães Rosa, Ziraldo oder auch Paulo Coelho. Zukünftig wird die Sammlung durch aktuelle Titel ergänzt. Ziel ist es, den Dialog zwischen den Kulturen zu fördern. In erster Linie soll portugiesischen Kindern und solchen, die Portugiesisch lernen, Zugang zu dieser Sprache eröffnet werden. Nach Abschluss der Ausstellung sind alle Bücher im Bestand der Bibliothek zu finden, auszuleihen und über www.voebb.de zu recherchieren. Die Bibliothek ist montags bis freitags von 10 bis 19.30 Uhr, sonnabends von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter 901 82 44 44 oder über die E-Mail: schaeffer@stb-mitte.de. m.k
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.