Kompetenzzentrum mezen stellt sich vor

Berlin: mezen Jugend-Medienkompetenzzentrum Pankow |

Prenzlauer Berg. Das mezen Jugend-Medienkompetenzzentrum Pankow lädt am 20. Mai zu einem Tag der offenen Tür ein. Dazu sind Mitarbeiter der Kinder- und Jugendarbeit von 10 bis 14 Uhr im Haus in der Hosemannstraße 14 willkommen. Unter dem Motto "Jugendarbeit = Medienarbeit?!" werden Praxisstationen aufgebaut.

An diesen erhalten die Besucher kreative Ideen für die Medienarbeit mit Games, Smartphones und Apps, Animation und 3D-Design. Außerdem wird mit Vertretern von Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen des Bezirks eine Videomail-Aktion durchgeführt. Dabei handelt es sich um ein medienpädagogisches Angebot für Kinder- und Jugendliche, das die Mitarbeiter an diesem Tag ausprobieren können.

Weiterhin werden Umfragen zur Medienarbeit in den Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen des Bezirks ausgewertet und entsprechende Rückschlüsse für die künftige Arbeit zu diesem Thema gezogen. Im Jugend-Medienkompetenzzentrum mezen werden regelmäßig Projekte mit Kindern und Jugendlichen zum kreativen Umgang mit Medien durchgeführt. Es gibt aber auch ein offenes Mediencafé, in dem junge Leute zwischen elf und 21 Jahren dienstags bis sonnabends von 14 bis 21 Uhr willkommen sind.

Weitere Informationen gibt es auf www.mezen-berlin.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.