Lesung zum Scheunenviertel

Wann? 17.11.2016 20:00 Uhr

Wo? Philipp-Schaeffer-Bibliothek, Brunnenstraße 181, 10119 Berlin DE
Berlin: Philipp-Schaeffer-Bibliothek | Mitte. Am 17. November um 20 Uhr präsentieren Wolfgang Feyerabend, Thomas Raschke und Veit Stiller in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek in der Brunnenstraße 181 ihr Buch „Das Scheunenviertel und die Spandauer Vorstadt - Vom Armeleuteviertel zum Szenekiez“. Die Spandauer Vorstadt mitsamt dem Scheunenviertel ist das einzige historische Stadtquartier Berlins, das weitgehend geschlossen erhalten geblieben ist und mit Bauten wie der Sophienkirche, der Neuen Synagoge oder den Hackeschen Höfen auf mehr als drei Jahrhunderte Berliner Architektur- und Baugeschichte verweisen kann. Seit den 1990er-Jahren hat sich die Gegend rund um den Hackeschen Markt und den Rosa-Luxemburg-Platz zum Szenekiez entwickelt. In dem Buch geht es um die Geschichte und Gegenwart des Scheunenviertels. Der Eintritt zur Lesung, die im Rahmen des Berliner Lesemarathons Stadt Land Buch stattfindet, ist frei. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.