Zum Jubiläum eine Wiedereröffnung: Der Bildungsträger Klax feiert 25. Geburtstag

Antje Bostelmann gründete die Klax gGmbH. Sie ist froh, dass der Kita- und Krippenkomplex in der Scherenbergstraße 1 endlich saniert ist. (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Klax-Kindergarten |

Prenzlauer Berg. Die gemeinnützige Gesellschaft Klax kann auf ein Vierteljahrhundert zurückschauen. Dieses Ereignis wurde jetzt mit einer Wiedereröffnung gefeiert.

Mit rund 100 Gästen weihte die Klax Berlin gGmbH ihren sanierten Krippen- und Kitakomplex in der Scherenbergstraße 1 ein. Der alte Gebäudekomplex war rund zwei Jahre lang saniert und modernisiert worden und wurde durch zwei Anbauten ergänzt. In einem entstand ein separater Essraum, im anderen ein sogenannter Co-Working-Space für Eltern. Dieser bietet eine moderne digitale Ausstattung mit kostenlos verfügbarem WLAN. Eltern haben so die Möglichkeit, zum Beispiel in der Eingewöhnungsphase ihrer Kinder oder wenn sie auf sie warten, flexibel in der Kita zu arbeiten. Der Gebäudekomplex an der Scherenbergstraße beherbergt zwei Krippen und zwei Kitas. Bereits seit 1997 betreut Klax dort Kinder.

Klax selbst begann vor 25 Jahren auf Initiative von Antje Bostelmann recht bescheiden. Die Erzieherin und Künstlerin bot nachmittags in einer Malschule Kurse an. „Ich suchte für meine eigenen Kinder eine kreative Beschäftigung, die ich so nicht fand“, erinnert sich die dreifache Mutter an die Anfänge. Im Herbst 1990 entschloss sie sich dann, den Verein Klax zu gründen. Der wurde zunächst Träger der Malschule.

Die damals 30-Jährige begann dann, ein innovatives pädagogisches Konzept zu entwickeln. Dieses basiert auf der Methode des Lernens nach Zielen. Dabei geht es um die individuelle und ganzheitliche Entwicklung von Kindern. Um das Konzept umsetzen zu können, wurde 1995 der erste Klax-Kindergarten gegründet. Aus dem Verein wurde eine gemeinnützige GmbH. Das pädagogische Konzept kam so gut an, dass viele weitere Kindergärten folgten. Inzwischen sind es stattliche 30.

Sein pädagogisches Konzept setzt der Bildungsträger aber nicht nur in Kitas um. Inzwischen gibt es auch zwei Grundschulen sowie eine Gesamtschule. Für die Bio-Essensversorgung der Einrichtungen von Klax wurde die Löwenzahn Dienstleistungs GmbH gegründet. Des Weiteren wurden eine Bildungswerkstatt für die Förderung der Kreativität von Kindern am Nachmittag und weitere Einrichtungen eröffnet. BW

Weitere Informationen auf www.klax-gruppe.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.