Bedroht und beleidigt

Prenzlauer Berg. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt (LKA) sucht Zeugen eines rassistischen Übergriffs am 26. Juli auf dem Humannplatz. Eine 27-jährige Touristin meldete sich am 27. Juli bei der Polizei und zeigte an, dass sie am Vortag gegen 19.30 Uhr auf einer Parkbank auf dem Humannplatz saß. Dort aß sie mitgebrachte Speisen. Plötzlich wurde sie zunächst von drei Männern bedrängt, dann beschimpft und schließlich bedroht. Die Frau floh vor den Unbekannten. Verletzt wurde sie nicht. Der Polizeiliche Staatsschutz führt die Ermittlungen und fragt in diesem Zusammenhang: Wer kann Angaben zum Sachverhalt am 26. Juli um 19.30 Uhr machen? Wer hat verdächtige Beobachtungen oder Wahrnehmungen gemacht? Wer kann sonst sachdienstliche Hinweise geben? Hinweise nimmt der Polizeiliche Staatsschutz beim LKA Berlin unter  46 64 95 31 37 entgegen. Darüber hinaus können sich Zeugen auch bei jeder anderen Polizeidienststelle melden oder ihre Hinweise über die Internetwache unter www.internetwache-polizei-berlin.de eingeben.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.