Cabuwazi hat sich ganz schön gemausert

Bei Cabuwazi trainieren Kinder zum Beispiel mit Hula-Hoop-Reifen. (Foto: Cabuwazi)

Prenzlauer Berg. Der Kinderzirkus Cabuwazi wurde vor zwanzig Jahren gegründet.

Dieses Jubiläum wird am 12. Oktober mit einer Geburtstagsshow gefeiert. Dazu sind ab 16 Uhr Familien im Maschinenhaus der Kulturbrauerei an der Knaackstraße 97 herzlich willkommen.

Cabuwazi, das ist eine Wortzusammenziehung aus "Chaotisch bunter Wanderzirkus". Dieser begann in einem Kreuzberger Hinterhof mit einer Handvoll Kinder, die mit ihren Einrädern ihren eigenen Zirkus aufbauen wollten. Die Idee war geboren. Inzwischen hat der Zirkus mit Unterstützung vieler erwachsener Helfer fünf Standorte in unterschiedlichen Bezirken.

In den vergangenen zwanzig Jahren waren über einhunderttausend Kinder in den Cabuwazi-Zelten zu Gast. Über 7000 Kinder aus allen sozialen Schichten trainieren jedes Jahr in 30 Zirkusdisziplinen. Sie lernen ihren Körper in Bewegung kennen, loten ihre Grenzen aus und lernen, anderen zu vertrauen. Denn: Nur miteinander gelingt zum Beispiele die große Akrobatik-Pyramide in der Manege.

Zum zwanzigsten Geburtstag blickt der Zirkus mit seiner Geburtstagsshow zurück, aber vor allem nach vor. Mit dem Programm "ZIRKUtopia entwickeln 85 der Zirkuskinder im Alter von vier bis zwanzig Jahren ihre ganz eigene Version des Zusammenlebens. Die Show bietet eine Mischung aus großer und kleiner Artistik, atemberaubenden Profi-Acts ehemaliger Cabuwazi-Kinder, amüsante Rückblicke auf die Anfänge und Ausblicke auf die Zukunft.

Die Show findet unter Schirmherrschaft von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und der Schauspielerin Jasmin Tabatabei statt. Der Eintritt für Kinder bis 16 Jahre kostet 8,50 Euro, für Erwachsene 14 Euro. Bestellungen unter 544 90 15 10.

Weitere Informationen unter www.cabuwazi.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.