Das Tourist Information Center ist innerhalb der Kulturbrauerei umgezogen

TIC-Leiterin Stefanie Gronau in den neuen Räumen: Sie blättert in der Broschüre Pankow entdecken", die dieser Tage in einer neuen Auflage erscheint. (Foto: BW)
Berlin: Kulturbrauerei |

Prenzlauer Berg. Wenn dieser Tage die Internationale Tourismusmesse ITB eröffnet, wird auch das TIC Kultur- und Tourismusmarketing Berlin-Pankow Werbung für den Bezirk machen. "Wir werden am Gemeinschaftsstand der Berliner Bezirke in der Halle 12 zu finden sein", so TIC-Chefin Stefanie Gronau.

Dort informieren sie und ihre Mitstreiter die Besucher über Sehens- und Erlebenswertes in Prenzlauer Berg und in den anderen Pankower Ortsteilen. Touristen und Berlinern zu zeigen, welche Sehenswürdigkeiten, Besonderheiten, Veranstaltungsorte und Freizeitmöglichkeiten es in Pankow gibt, dieser Aufgabe hat sich das TIC seit mehr als zehn Jahren verschrieben. Initiiert wurde es vom Verein Pro Prenzlauer Berg. Unterstützt wird es heute mit Haushaltsmitteln des Bezirks.

Auch wenn das TIC-Team um Stefanie Gronau immer wieder auf Tourismusmessen wie der ITB, beim Brandenburgischen Reisemarkt oder auf Stadtfesten an Ständen anzutreffen ist, die eigentliche Anlaufstelle ist das Tourist Information Center in der Kulturbrauerei an der Schönhauser Allee 36. Zehn Jahre lang hatte Das TIC seinen Sitz im Maschinenhaus auf dem Gelände. Doch inzwischen ist es in neue Räume umgezogen.

"Unsere bisherigen Räume waren uns dankenswerter Weise von unserem Kooperationspartner consense GmbH mietfrei zur Verfügung gestellt worden", so die TIC-Chefin. Aber das Unternehmen, das unter anderem den Veranstaltungsort Kesselhaus betreibt, braucht nun selbst mehr Raum. Gemeinsam mit dem Eigentümer der Kulturbrauerei, der TLG, wurde deshalb schon seit geraumer Zeit über neue Räume nachgedacht.

Weil sich auch die anderen Mieter auf dem Gelände für einen Verbleib des TIC auf dem Areal aussprachen, entschloss sich die TLG, den Pankower Tourismuswerbern neue Räume mietfrei zur Verfügung zu stellen. Das neue Tourist Information Center hat nun seinen Sitz im Haus 2, dem früheren Sudhaus der Brauerei. Dort ist das TIC

täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Touristen und Berliner können sich nun wieder ausführlich über alles Sehens- und Wissenswerte in Pankow informieren. Außerdem gibt es eine große Auslage mit Informationsbroschüren und Programmfaltblättern von Pankower Veranstaltern. 3000 Besucher zählt das TIC im Monat.

Damit sich alle einen ersten, schon recht umfassenden Eindruck vom Bezirk verschaffen können, gibt das TIC dieser Tage auch eine überarbeitete Broschüre "Pankow entdecken" heraus. Dieser Bestseller erscheint bereits in fünfter Auflage in deutscher und in englischer Sprache.

Weitere Informationen auf www.tic-berlin.de und im Internet unter 44 35 21 70.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.