Ein Festival nur mit Kinderfilmen

Prenzlauer Berg. Das Internationale Kinder- und Jugendkurzfilmfestival Berlin (KUKI) findet vom 13. bis 20. November im Filmtheater an der Ecke Am Friedrichshain und Bötzowstraße statt. Aus den zahlreichen eingereichten Filmen aus aller Welt ist in diesem Jahr wiederum ein spannendes, lustiges und fantasievolles Festivalprogramm entstanden. Die Filme, die bei diesem Festival gezeigt werden, sind zwischen zwei und 20 Minuten lang. Der eigentliche KUKI-Wettbewerb findet in mehreren Altersgruppen statt. Kindern ab sechs, ab acht und ab zehn sowie Jugendlichen ab zwölf und ab 14 Jahre werden Spielfilme, Dokumentationen und Animationsfilme vorgestellt, die sie bewerten können. Die Gewinner werden dann ausgezeichnet. Weitere Informationen rund ums Festival auf www.kuki-berlin.com. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.