Ein ganzer Tag voller guter Musik: Fête de la Musique am 21. Juni

So wie im vergangenen Jahr wird im Mauerpark die Bühne der Red Bull Music Academie stehen. (Foto: Dirk Mathesius)

Prenzlauer Berg. Der Ortsteil wird am 21. Juni zu einer großen Partybühne. An vielen Orten in Prenzlauer Berg gibt es Stationen der „Fête de la Musique 2017“.

Alljährlich zum Sommeranfang am 21. Juni wird dieser internationale Tag der Musik in vielen Städten der Welt gefeiert. Erstmals fand er 1982 in Paris statt. Inzwischen beteiligen sich 340 Städte, 60 davon in Europa. Das Besondere ist, dass in einer bunten Mischung Künstler aller Musikrichtungen zusammenkommen, und zwar ohne Kommerz, sondern einzig und allein aus Spaß am Musizieren.

Auf der Bühne des Abenteuerlichen Bauspielplatzes in der Kollwitzstraße 37 ist zum Beispiel Musik von und für Kinder zu hören. Ab 16 Uhr sind insgesamt sechs Gruppen zu erleben. Unter anderem tritt die Schülerband „Wir machen weiter“ auf.

Swing, Schlager und Jazz gibt es indes am Frannz-Club, Schönhauser Allee 36, von 16 bis 22 Uhr. Und zeitgleich wird auf der Bühne auf dem Gelände des SportJugendClubs in der Kollwitzstraße 8 eine Mischung aus unterschiedlichen Musikstilen präsentiert. Diese reicht von der Trommelgruppe der Grundschule am Kollwitzplatz bis zu Funk, Rock und Reggae von der Band „Antimeta“. Im Mauerpark an der Schwedter Straße findet außerdem das große Open-Air-Fest der Red Bull Music Academie statt. Dort ist vor allem Electronic, House und Hip-Hop zu hören. BW

Weitere Informationen zum detaillierten Programm und zu weiteren Veranstaltungsorten auf www.fetedelamusique.de/programmsuche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.