Einrichtungen laden zur Langen Nacht der Familie ein

Zur Langen Nacht der Familie können Kinder, Eltern und Großeltern den Klängen der Museumsorgel lauschen. (Foto: BW)

Prenzlauer Berg. Zu einem "OrgelFest für alle Freunde" lädt das MachMit! Museum für Kinder zur Langen Nacht der Familie ein. Am 24. Mai ab 17 Uhr wird die Orgel durch das Museum in der Senefelderstraße 5 tönen. Sie war im vergangenen Jahr mit Unterstützung zahlreicher Spenden saniert worden.

Bei einer Orgelführung von 17 bis 18 Uhr haben Familien Gelegenheit, einen Blick in das Innere der Orgel zu werfen. Dabei können sie sich erklären lassen, wie dieses Instrument überhaupt funktioniert. Außerdem können Kinder ab 17 Uhr unter Anleitung eigene Orgelpfeifen bauen. Ein weiterer Höhepunkt: Um 18.30 Uhr findet das Orgel-Konzert "Hexen-Einmaleins" statt. Auf der Königin der Instrumente werden Werke von Sweelinck, Bach, Bartók und Kagel erklingen. Unter dem Motto "OrgelTasten" können sich dann alle Besucher selbst einmal am Instrument versuchen.

Um ein ganz anderes Thema geht es zur Langen Nacht der Familie in der "Herbstlaube" in der Dunckerstraße 77. Die Begegnungsstätte und das Projekt "bricklebrit" organisieren für den 24. Mai ab 17 Uhr ein Zusammentreffen von Senioren, Kindern und jungen Familien zum Thema "Geld". Unter dem Motto "Wie habt ihr das früher eigentlich gemacht?" tauschen Generationen Erfahrungen aus.

In der Aula der Musikschule "Bela Bartok" in der Senefelderstraße 6 stehen indes zwei Konzerte auf dem Programm. Im Januar hatte die Musikschule Geschwister, Eltern und Großeltern aufgerufen, sich für ein Hausmusik-Konzert zusammenzufinden. Daraufhin gingen bei der Musikschule zahlreiche Anmeldungen ein, sodass man sich entschloss, gleich zwei Konzerte zu veranstalten. Unter dem Motto "Eine kleine Nachtmusik" sind um 17 und 18.30 Uhr Pankower zwischen fünf und 99 Jahren willkommen, der Hausmusik zu lauschen. Wegen des begrenzten Platzangebotes wird um Anmeldung per E-Mail an anne-katrin.albrecht@ba-pankow.berlin.de gebeten.

Weitere Informationen zur Langen Nacht der Familie gibt es im Internet auf www.familiennacht.de/informationen-fur-besucher/programm

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.