Frauen unterwegs: Mit „Ewa“ nach Potsdam und zum See

Berlin: Frauenzentrum Ewa |

Prenzlauer Berg. Zusammen flanieren oder radeln: Das Frauenzentrum „Ewa“, Prenzlauer Allee 6, lädt zu zwei Touren ein.

Nach Potsdam geht es am Montag, 22. August, um 10.30 Uhr. Zuerst wird dem Holländischen Viertel mit seinen vielen kleinen Läden, Galerien, Kneipen und Cafés ein Besuch abgestattet. Danach flanieren die Teilnehmerinnen durch die Altstadt – vorbei an den Stadttoren, den prachtvollen Bürgerhäusern und Kirchen bis zum barocken Alten Markt. Zu bezahlen ist nur das BVG-Ticket.

Zwei Tage später, am Mittwoch, 24. August, steht eine Radtour zum Tegeler See auf dem Programm. In Höhe Saatwinkel ist ein Picknick geplant; jede Frau sollte etwas Leckeres im Gepäck haben. Wer mag, darf auch zur Abkühlung in den See springen. Danach wird zur Greenwichpromenade geradelt und nach einer Pause in einem Café oder Gasthaus weiter zur Sechserbrücke.

Von Tegel aus kann die Rückfahrt mit der S-Bahn angetreten werden. Bei Regen fällt der Ausflug aus. Anderenfalls treffen sich die Radlerinnen um 10.30 Uhr am Ärztehaus an der Ecke Grellstraße und Schönhauser Allee. sus

Für beide Veranstaltungen wird um Anmeldung unter  442 55 42 gebeten.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.