Geschichte eines Hauses

Wann? 26.05.2016 20:00 Uhr

Wo? Bibliothek am Wasserturm, Prenzlauer Allee 227, 10405 Berlin DE
Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. In ihrer Reihe „Handverlesen“ veranstaltet die Bibliothek am Wasserturm in der Prenzlauer Allee 227/228 eine weitere Lesung. Am 26. Mai um 20 Uhr stellt Andreas Ulrich sein Buch „Torstraße 94“ vor. Die Torstraße ist zwei Kilometer lang und verbindet die Friedrichstraße im Westen mit der Prenzlauer Allee im Osten. Wie in kaum einer anderen Straße ist dort die brüchige Geschichte Berlins greifbar. Am Beispiel des Hauses Nummer 94, das ungefähr in der Mitte der Straße liegt, geht Andreas Ulrich den Spuren der Vergangenheit nach. Ob eine Agentin oder ein Konditor, ob ein Bankräuber oder eine Näherin, ob ein Supermodel oder ein Parteisekretär, das Haus und seine Bewohner haben Dramatisches und Komisches, Absurdes und Unglaubliches erlebt. Der Eintritt zu Lesung ist frei. Weitere Informationen unter  902 95 39 21. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.