Historiker gibt neuen Kalender für das Jahr 2015 heraus

Ab sofort ist der historische Wandkalender erhältlich. (Foto: BW)

Prenzlauer Berg. Einen historischen Kalender für 2015 mit Bildern von Prenzlauer Berg hat Stephan Müller zusammengestellt. Der Historiker hat bereits mehrere Projekte für das Bezirksmuseum Pankow umgesetzt. Zuletzt hat er zum Beispiel eine Ausstellung in Schaufenstern entlang der Schönhauser Allee organisiert.

Aber nun präsentiert er mit dem Wandkalender ein neues Projekt. Gemeinsam mit 13 Künstlern gestaltete er ein Deckblatt und zwölf Kalenderblätter zu historischen Themen. Auf jedem widmet sich ein anderer Künstler einer Facette aus der Geschichte von Prenzlauer Berg. Stephan Müller verfasste dazu jeweils einen kurzen Text.

Das Deckblatt zeigt den kickenden Fußballbären an der Ecke Schönhauser Allee und Cantianstraße. Gemalt wurde er 1986 von Andreas Zahlaus auf eine Brandmauer. Ein Neubau verdeckt ihn allerdings inzwischen. Der Bär war ein Art Markenzeichen von Prenzlauer Berg. Er bleibt weiter auf Postkarten, T-Shirts und nun auch als Kalenderdeckblatt in Erinnerung. Gezeichnet wurde das Titelbild für den Kalender von Philip Janta.

Auf dem Januar-Kalenderblatt ist dann mehr über die italienische Kolonie zu erfahren, die es einst in Prenzlauer Berg gab. Das Stadtbad an der Oderberger Straße, die Bötzowbrauerei, die Sprengung der Gasometer und das Obdachlosenasyl an der Fröbelstraße sind weitere Motive.

Der Kalender ist für 19,90 Euro in fast allen Geschenke-, Buch- und Papierläden in Prenzlauer Berg erhältlich und kann auf www.kalenderprenzlauerberg.de bestellt werden.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.