Neue Ausstellung von Sieghard Anger

Prenzlauer Berg. Eine neue Kunstausstellung mit Fotografien und Blaudrucken von Sieghard Anger ist in der Galerie des Cafés Oase zu sehen.

Der Pankower Künstler stellt bis zum 17. Oktober im Interkulturellen Haus an der Schönfließer Straße 7 Arbeiten aus, auf denen er den Blick auf das Besondere im Alltäglichen lenkt. Wenn er so etwas Besonderes entdeckt, bleibt Sieghard Anger zunächst stehen, lässt es auf sich wirken, geht weiter, kommt zurück und fängt es dann mit seiner Kamera ein.

"Erzählende Flächen und das Alltägliche, welches man oft übersieht, wurden zu meinem Thema", berichtet der 44-Jährige. "Dabei entdecke ich Zwischenspiele, Zwischentöne, Strukturen, Spiegelungen, Morbidität und erzählerische Impulse."

Die neue Ausstellung zeigt einen Ausschnitt aus dem reichhaltigen Schaffen des fotografischen Beobachters.

Zu besichtigen ist die Ausstellung im Interkulturellen Haus, Schönfließer Straße 7, Montag bis Freitag von 8.30 bis 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.