Wie das Landleben wirklich ist

Wann? 21.02.2017 20:00 Uhr

Wo? Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin DE
Berlin: Kulturbrauerei | Prenzlauer Berg. Zu einer Lesung aus dem neuen Roman „Niemand ist bei den Kälbern“ von Alina Herbing lädt der Georg-Büchner-Buchladen am 21. Februar ein. Die Lesung findet um 20 Uhr im Palais der Kulturbrauerei in der Schönhauser Allee 36 statt. In dem Buch geht es um Christin. Die ist gerade auf den Bauernhof ihres langjährigen Freundes Jan gezogen. Die Aufbruchsstimmung der Nachwendejahre, die ihre Jugend prägten, ist längst dahin. Doch für Jan ist der väterliche Betrieb trotz sinkender Milchpreise noch immer das Wichtigste im Leben. Christin hingegen will nur weg. Sie träumt von der Großstadt. Aber wo soll sie hin ohne Ausbildung? Und so bleibt alles zunächst wie immer. Bis Windkrafttechniker Klaus aus Hamburg auftaucht und Christin glaubt, einen Fluchtweg gefunden zu haben. Alina Herbing erzählt vom Landleben, wie es wirklich ist, von einer Jugend ohne Zukunft und einer vergessenen Region zwischen Ost und West. Der Eintritt kostet im Vorverkauf im Georg-Büchner-Buchladen, Wörther Straße 16, zehn Euro, an der Abendkasse zwölf Euro. Weitere Informationen unter  442 13 01. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.