Abgeordnete der Linkspartei jetzt auch im Kiez präsent

Prenzlauer Berg. Abgeordnete der Linkspartei eröffneten jetzt zwei neue Bürgerbüros in Prenzlauer Berg. In den vergangenen Monaten hatten bereits Abgeordnete der SPD und von Bündnis 90/Die Grünen Wahlkreisbüros eröffnet. Im Sommer taten sich auch drei CDU-Abgeordnete zusammen, um an der Rykestraße ein Wahlkreisbüro einzuweihen.

Durch die in diesem Jahr in Kraft getretene Parlamentsreform haben die Politiker die Möglichkeit, außerhalb des Abgeordnetenhauses Räume anzumieten. Diese Möglichkeit nutzt nun auch die Linkspartei. In der Erich-Weinert-Straße 6 eröffneten kürzlich die Abgeordneten Katrin Möller, Elke Breitenbach und Fraktionschef Udo Wolf ihr gemeinsames Wahlkreisbüro. In diesem gibt es feste Öffnungszeiten. Bürger können sich dort montags von 12 bis 18 Uhr, mittwochs und freitags von 10 bis 17 Uhr melden. In der Greifswalder Straße 220 eröffneten der Landesvorsitzende der Linkspartei, Klaus Lederer, die ehemalige Senatorin Carola Bluhm und der Abgeordnete Uwe Doering ihr Bürgerbüro. Wer ein Anliegen hat, meldet sich dort unter 49 85 35 42 an.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.