offline

Helle Panke e. V. - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin

Helle Panke e. V. - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
15
Startpunkt ist: Prenzlauer Berg
15 Punkte | registriert seit 18.08.2016
Beiträge: 2 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Was macht das Immobilienunternehmen Deutsche Wohnen AG in Berlin?

Helle Panke e. V. - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Helle Panke e. V. - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin | Kreuzberg | am 28.04.2017 | 88 mal gelesen

Berlin: Taz Cafe | Das börsennotierte Immobilienunternehmen Deutsche Wohnen kaufte in Berlin ordentlich ein. Hier gehören ihr mittlerweile 110.000 Wohnungen. Sie ist die größte Vermieterin im Großraum Berlin. In einer Unternehmensbeschreibung schreibt die Deutsche Wohnen über sich: "Mittelpunkt der operativen Geschäftstätigkeit ist die Bewirtschaftung und Entwicklung des Wohnimmobilienbestands". Diese "Geschäftstätigkeit" ist für ihre Aktionäre...

Abgedämmt und dann verdrängt ... - Verdrängung von MieterInnen durch Energetische Modernisierung am Beispiel Pankow

Helle Panke e. V. - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Helle Panke e. V. - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin | Prenzlauer Berg | am 18.08.2016 | 82 mal gelesen

Berlin: Helle Panke | Im Jahr 2013 wurde bei der Mietrechtsreform unter der schwarz-gelben Bundesregierung die Energetische Sanierung als Modernisierungsmaßnahme im § 559 BGB eingeführt. Die Kosten von Modernisierungsmaßnahmen im Wohnraum können und werden in den meisten Fallen zu 11% pro Jahr auf die MieterInnen umgelegt. Diese Modernisierungsumlage ist in § 559 BGB geregelt. Eine Modernisierungsmieterhöhung kann der Vermieter verlangen bei...