offline

Klaus Teßmann

Startpunkt ist: Prenzlauer Berg
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 2.574 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 7 Gefolgt von: 20
Als Diplom-Journalist und Fotograf lebe ich seit 35 Jahren in Prenzlauer Berg, bin aber mehr in Neukölln, Tempelhof, Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf unterwegs als im eigenen Wohngebiet. Wenn mich jemand sucht, trifft er mich in meiner Freizeit eher im Gründerzeitmuseum Mahlsdorf als zu Hause an. Wie viele Neu-Berliner wurde auch ich nach dem Studium in Berlin an Land geworfen. Der Lebensweg begann mit der Geburt 1953 in Stralsund, ging nahtlos in die Schulausbildung 1959/69 in der Polytechnischen Oberschule Bergen/Rügen über. Danach keine Lust auf das Abitur am Gymnasium (so stand es noch am Giebel), sondern Berufsausbildung mit Abitur als Schiffselektriker auf der Volkswerft Stralsund. Dann wurde das Hobby mit dem Journalistikstudium (Diplom) in Leipzig zum Beruf gemacht. Seit 1979 als Journalist in Berlin, seit 1999 als Reporter und Fotograf freiberuflich.

Kinderdisco in der Nachbarschaft

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Gropiusstadt | am 12.02.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee | Gropiusstadt. An jedem dritten Freitag im Monat findet im „Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee“ in der Wutzkyallee 88 von 17 Uhr bis 19 Uhr eine Kinderdisco statt. An diesem Nachmittag gehört der Veranstaltungssaal ganz allein den kleinen Besuchern von 5 bis 11 Jahren. Bei toller Disco-Atmosphäre können sie ausgelassen tanzen. Die nächste Kinder-Disco findet am 16. Februar statt. Der Eintritt beträgt für Kinder 50 Cent. KT

Zu wenig Kinderärzte im Bezirk: Neukölln: Gesundheitsstadtrat fordert mehr Mitbestimmung bei Verteilung der Praxen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 10.02.2018 | 34 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | von Klaus Teßmann Im Bezirk fehlen Ärzte, insbesondere Kinderärzte. Das Problem ist seit vielen Jahren bekannt, eine Lösung nicht in Sicht. „Es ist nicht nur ein Problem in Neukölln, sondern es betrifft auch andere Bezirke, vor allem im Osten“, sagt Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU). Deshalb habe Neukölln gemeinsam mit Lichtenberg im vergangenen Jahr eine Studie erstellt, die das mit Fakten belege. Das Problem sei...

1 Bild

Republik Rixdorf: Theaterstück spielt rund um den Böhmischen Platz

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 08.02.2018 | 58 mal gelesen

Berlin: Hotel Rixdorf | Am Böhmischen Platz laufen die Vorbereitungen für die Gründung der Freien Republik Rixdorf auf vollen Touren. Mit ersten Aktionen machten die Gründungsväter schon auf sich aufmerksam. Am 10. März soll die Republik feierlich ausgerufen werden. Die Neuköllner Bezirkspolitiker müssen aber nicht um ihren Job fürchten und können weiter arbeiten. Die Republik Rixdorf ist ein ganz kleines Land und eng begrenzt um den Böhmischen...

Bebauungspläne liegen im Rathaus aus

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 07.02.2018 | 102 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Im Rathaus liegen zwei Bebauungspläne aus. Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung können sie vom 12. Februar bis 2. März eingesehen werden. Die Neuköllner können sich informieren und mit den zuständigen Mitarbeitern der Stadtplanung diskutieren. Sie können auch ihre Stellungnahmen abgeben. Der Bebauungsplan 8-83 soll Flächen nördlich des Koppelwegs im Ortsteil Britz für eine dringend benötigte Grundschule...

Einkaufen mit dem Fahrrad

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 07.02.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Aktion! Karl-Marx-Straße | Neukölln. An jedem zweiten Dienstag im Monat trifft sich die Lenkungsgruppe der „Aktion! Karl-Marx-Straße“ in der Richardstraße 5. Sie behandelt aktuelle Ereignisse, Themen und Planungen im Gebiet. An der Diskussionsrunde können sich alle Neuköllner beteiligen, die sich über das Zentrum Karl-Marx-Straße informieren und austauschen wollen. Im Februar werden Wissenschaftler der TU Berlin über das Forschungsprojekt „2Rad –...

5 Bilder

Verliebt in Neukölln: Reinhold Steinle zeigt seit zehn Jahren den Bezirk

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 06.02.2018 | 132 mal gelesen

Berlin: Dorfkirche am Richardplatz | Die rote Gerbera ist zum Markenzeichen für den Stadtführer Reinhold Steinle geworden. Seit 10 Jahren begleitet er Touristen und Einheimische mit Witz und Charme durch den Bezirk. Vor 20 Jahren kam er aus dem Schwabenland nach Berlin. Im Kreis Heilbronn in der Nähe von Stuttgart ging er zur Schule und entdeckte schon früh, dass er im Herzen eigentlich ein Berliner ist. So zog er in die Hauptstadt. „Heute bin ich mit ganzer...

Schneekönigin in acht Episoden

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Gropiusstadt | am 06.02.2018 | 17 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Der Winter kommt mit dem Märchen „Die Schneekönigin“ von Hans Christian Andersen am 16. Februar um 20 Uhr in das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1. In acht Episoden erzählt „Stagies Berlin“ mit Tanz, Gesang und Schauspiel eine neue Variante des bekannten Märchens. Verschiedene Kreativteams haben sich einzelner „Geschichten“ angenommen, um mit unterschiedlichen Mitteln und Stilen ein faszinierendes...

Sprechstunde bei Karin Korte

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Gropiusstadt | am 06.02.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: SPD-Wahlkreisbüro | Gropiusstadt. Die Abgeordnete der SPD, Karin Korte, lädt zu einer Bürgersprechstunde am 13. Februar in ihr Wahlkreisbüro in der Lipschitzallee 69 ein. Von 16 bis 18 Uhr können Einwohner mit ihr diskutieren, ihre Anliegen, Wünsche und Anregungen ins Gespräch einbringen. Um eine Voranmeldung wird gebeten: kontakt@karin-korte.de oder 66 00 66 89. KT

Ernährung ganz gesund

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Gropiusstadt | am 05.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln-Süd | Gropiusstadt. Zu einem Vortrag über gesunde Ernährung lädt das Stadtteilzentrum Süd am Mittwoch, 14. Februar, um 18.30 Uhr in die Lipschitzallee 80 ein. Unter dem Motto „Liebe geht durch den Magen, Gesundheit kommt durch den Darm!“ spricht die Ärztin Victoria Rosenbach über gesunde Ernährung. Im Mittelpunkt steht dabei, wie dadurch Allergien, Infektionen oder seelische Probleme vermieden werden können. Eintritt zwei Euro,...

Mit Phantasie zum Trickfilm

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Gropiusstadt | am 05.02.2018 | 10 mal gelesen

Ein Animationsstudio für Kinder kommt in die Gropiusstadt. Unter dem Motto „Trick Truck Goes Block 3.0“ können sie Geschichten erfinden, Figuren entwerfen, Ideen zum Leben erwecken. In einem Trickfilm sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Die Projekte „Bewegliche Ziele“ und „KUKI – das internationale Kurzfilmfestival für Kinder und Jugendliche Berlin“ bringen zum dritten Mal die Animationskunst an Berliner Schulen....

2 Bilder

Die Kandidatin: Karin Korte soll Ende Februar Bildungsstadträtin werden

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 04.02.2018 | 193 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Neukölln. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wird am 28. Februar einen neuen Stadtrat für Bildung, Schule, Kultur und Sport wählen. Nach dem Rücktritt von Jan-Christopher Rämer (SPD) im November 2017 muss der Posten neu besetzt werden. Die Fraktion der SPD in der BVV hat das Vorschlagsrecht. Der Neuköllner Kreisverband der Sozialdemokraten hat am 26. Januar bei einer Delegiertenversammlung Karin Korte für dieses Amt...

Gedenken an Burak Bektas

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 03.02.2018 | 15 mal gelesen

Berlin: Gedenkort Burak | Neukölln. Am 14. Februar soll um 17 Uhr an die Ermordung von Burak Bektas in der Rudower Straße, Ecke Möwenweg erinnert werden. Der 22-jährige Burak Bektas wurde in der Nacht vom 4. zum 5. April 2012 an dieser Stelle erschossen. Der Mord ist bis heute ungeklärt. Hinweise deuten auf einen rechtsextremen Tathintergrund, konkrete Beweise fehlen jedoch. Am 14. Februar wäre Burak 28 Jahre alt geworden. An seinem Geburtstag wollen...

Sprechstunde bei Abgeordneter

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 03.02.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Grün-vor-Ort-Büro Neukölln | Neukölln. Die Abgeordnete Anja Kofbinger (B 90/Die Grünen) lädt am Mittwoch, 21. Februar, von 17 bis 18 Uhr zur Bürgersprechstunde in ihr Wahlkreisbüro „Grün vor Ort“, Friedelstraße 58, ein. Weitere Informationen und Anmeldung: www.gruene-fraktion-berlin.de, 68 08 33 98. KT

2 Bilder

Weiterhin im Dauerstau: Bauarbeiten in Alt-Buckow verzögern sich

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Buckow | am 03.02.2018 | 109 mal gelesen

Berlin: Baustelle Buckower Damm | Nach wie vor staut sich der Berufsverkehr am Buckower Damm. Das hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr. Das Bauvorhaben am Buckower Damm zwischen Alt-Buckow, Johannisthaler Chaussee und Mollnerweg verzögert sich. Deshalb hat sich Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) in einem Brief an die Einwohner gewandt. Die gute Nachricht: Für März ist die Fertigstellung der Baumaßnahmen geplant. Eigentlich sollten die Baumaßnahmen...

2 Bilder

Unbekannte töten Schaf im Tierpark: Marzahner Initiative möchte zwei Tiere schenken

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 02.02.2018 | 284 mal gelesen

Berlin: Tierpark Neukölln | Das Entsetzen im Tierpark Neukölln ist immer noch groß. In der Nacht vom 25. zum 26. Januar wurde ein Schaf gestohlen und geschlachtet. Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) reagierte sofort. „Ich kann nicht nachvollziehen, wie Menschen dazu kommen, so etwas zu tun.“ Und sie spricht von Tierquälerei. „Das Schaf Rose aus unserem Streichelzoo in der Hasenheide wurde getötet. Fell, Beine und Kopf wurden abgetrennt, der...