Auch künftig günstig wohnen

Prenzlauer Berg. Zu einer Sprechstunde mit wohnungspolitischer Diskussion unter freiem Himmel lädt Abgeordnetenhausmitglied Andreas Otto (Bündnis 90/Die Grünen) am 29. September ein. Diese findet von 17 bis 18.30 Uhr an der Kopenhagener Straße/Ecke Schwedter Straße statt. In Berlin werden Wohnungen knapp. Neubau ist ein Mittel dagegen. Das reicht aber nicht aus. Besonders für Haushalte mit geringem Einkommen müssen günstige Mietwohnungen im Bestand erhalten werden. Das trifft besonders auf Prenzlauer Berg zu. "Deshalb wollen wir die Umwandlung von günstigen Miet- in Eigentumswohnungen begrenzen", so Otto. Wie das gelingen kann, soll diskutiert werden.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.