Auf den Spuren der Geschichte

Prenzlauer Berg.Zu einem "Kiezrundgang zu jüdischem Leben am Wasserturm" lädt der "Verband der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten Prenzlauer Berg" am 5. Mai ein. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr vor der Synagoge in der Rykestraße 53. Eva Nickel von der Jüdischen Gemeinde wird zu Stätten jüdischen Lebens in Prenzlauer Berg führen. Sie berichtet außerdem, wie vor 80 Jahren schrittweise die jüdischen Bewohner Berlins entrechtet wurden. Des Weiteren wird sie an authentischen Orten berichten, wie die jüdischen Menschen auch Hilfe und Solidarität von Nachbarn erfuhren. Weitere Informationen gibt es auf www.pankow.vvn-bda.de.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.