Berufsfeuerwehr lädt ein

Prenzlauer Berg.Am 13. Juli öffnet die Feuerwache Prenzlauer Berg, Oderberger Straße 24, anlässlich ihres 130-jährigen Bestehens von 10 bis 18 Uhr ihre Türen. Am 26. November 1883 begann der Dienst der Berufsfeuerwehr im damals neu errichteten Feuerwehrdepot an der Oderberger Straße. Da es seitdem ununterbrochen als Wachgebäude der Berufsfeuerwehr genutzt wird, handelt es sich bei dem Standort um die älteste im Dienst befindliche Berufsfeuerwache Deutschlands. Das Wachgebäude steht unter Denkmalschutz. Gezeigt wird am Tag der offenen Tür Interessantes aus Vergangenheit und Gegenwart. Natürlich gibt es auch Technik zum Sehen und Anfassen wie einen Rettungshubschrauber oder eine Flughafenfeuerwehr. Auch Kinderaktionen und Live-Musik fehlen nicht an diesem Tag.
Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.