Bomben auf Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg."Erinnerungen an die Bombennächte" ist der Titel eines Zeitzeugengesprächs am 10. November. Es findet von 11 bis 15 Uhr bei "Rohnstock Biografien" an der Schönhauser Allee 12 statt. Der Historiker Dr. Martin Albrecht wird über Prenzlauer Berg als Ziel alliierter Luftangriffe im Zweiten Weltkrieg sprechen. Vor allem im November 1943 gab es ungeheuer viele britische Angriffe auf Prenzlauer Berg. Über die Hintergründe, den Verlauf und die Ergebnisse der Bombardierungen wird der Historiker nicht nur informieren. Nach dem Vortrag findet eine Führung zu den Orten der früheren Zerstörung statt. Anmeldung: 40 50 43 30 oder per E-Mail an info@rohnstock-biografien.de an.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden