Bürgerverein beginnt mit Vorbereitungen des Sommerfestes

Klaus Lemmnitz mit dem Plakat des ersten Sommerfestes 2013. In diesem Jahr gibt es eine Neuauflage. (Foto: BW)

Prenzlauer Berg. Der Bürgerverein Pro Kiez Bötzowviertel hat sich entschlossen, auch in diesem Jahr das Sommerfest "Stierisch gut" auf dem Arnswalder Platz zu organisieren. Dafür werden ab sofort Unterstützer und Akteure gesucht.

Wer nach draußen schaut, hat zwar Mühe, Sommergefühle zu entwickeln. Aber es sind nur noch gut fünf Monate, bis das Sommerfest im Bötzowviertel stattfinden wird. Als Termin wurde der 28. Juni festgelegt. So wie im vergangenen Jahr soll es ein Fest von Nachbarn für Nachbarn werden. "Das Fest wird in erster Linie von Menschen aus dem Bötzowkiez gestaltet, die hier arbeiten, leben, deren Kinder hier zur Schule gehen oder die anderweitig im Kiez verwurzelt sind", sagt Klaus Lemmnitz, Vorstandsvorsitzender des Bürgervereins.

Das Sommerfest "Stierisch gut" fand 2013 zum ersten Mal statt. "Da man beim zweiten Mal natürlich besser sein möchte, muss bis dahin noch viel organisiert und erledigt werden", so Lemmnitz. Deshalb ist auch wieder jeder willkommen, sich mit guten Ideen und Tatkraft einzubringen. Gesucht werden kleine und große Künstler, Musiker, Maler, Handwerker, Sänger, Autoren, Sportler, Schauspieler, Vorleser, Modedesigner und alle, die sonst noch das Fest bereichern können. "Die Ideenschmiede ist eröffnet", so Lemmnitz. Bis Ende April kann sich jeder anmelden, der beim Fest mitmachen, etwas aufführen oder anbieten möchte. Der Fortschritt der Planungen wird auf www.stierischgut.de zu verfolgen sein. Dort werden auch die Treffen der AG Sommerfest angekündigt. Zu denen sind alle willkommen, die das Fest mit vorbereiten wollen.

Wer beim Programm mitmachen will, meldet sich per E-Mail an teilnahme@stierischgut.de. Wer Fragen hat oder sich aktiv in die Festvorbereitung einklinken möchte, schreibt eine E-Mail an info@stierischgut.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.