Den Kiez aus einer anderen Perspektive erkunden

Prenzlauer Berg. Der Ortsteil ist ein Zuzugsgebiet. An vielen Stellen wird gebaut. Häufig sind es Neuberliner, die in die Wohnungen ziehen. Um ihnen die Orientierung im neuen Wohngebiet zu erleichtern, bietet die ADFC-Stadtteilgruppe Pankow für Zugezogene, aber auch für andere Interessierte eine Radtour an.

"Ein Streifzug durch den Bezirk erleichtert den Teilnehmern die Erkundung ihrer neuen Umgebung", erklärt Marion Rösch vom ADFC. Die Kieztour findet am 25. August statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Bürgeramt Prenzlauer Berg, Eingang Fröbelstraße 17. Marion Rösch: "Die familienfreundliche Tour hilft bei der Orientierung im Stadtteil. Es gibt Tipps für Schleichwege, Abkürzungen und Hinweise auf problematische Stellen für Radfahrer. Jeder kann bei dieser Tour vor allem erleben, dass Radfahren in der Stadt Spaß machen kann."Vom Bürgeramt Prenzlauer Berg geht es in gemütlichem Tempo quer durch den Ortsteil Prenzlauer Berg. Die Tour endet im Thälmannpark. Bei schönem Wetter findet dort zum Abschluss auch noch ein Picknick statt. Die Teilnahme an der Kieztour ist kostenlos, und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen gibt es auch auf www.kieztouren.radundtouren.de sowie per E-Mail an marion-roesch@adfc-berlin.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.