Ein Rückblick auf sechs Jahre

Prenzlauer Berg. Der Bürgerverein Pro Kiez Bötzowviertel und das Team der ehrenamtlich betriebenen Kurt-Tucholsky-Bibliothek laden zu einer Bilanzausstellung ein. Im Januar 2008 wurde der Verein mit dem Ziel gegründet, die Bibliothek zu retten. Inzwischen hat sich sein Betätigungsfeld stetig erweitert. In der Ausstellung gibt es nun einen Einblick in die Vereinsarbeit sowie einen Ausblick auf nächste Vorhaben 2014. Eröffnet wird die Ausstellung am Sonnabend, 15. Februar, um 13 Uhr. Danach ist sie in der Esmarchstraße 18 bis zum 28. Februar zu besichtigen. Geöffnet ist dienstags, donnerstags und freitags von 15 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 11 bis 13 Uhr.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.