Eine Flucht Richtung Osten

Prenzlauer Berg. Peter Wensierski präsentiert am 6. März sein neues Buch "Die verbotene Reise. Die Geschichte einer abenteuerlichen Flucht". Die Lesung findet um 20 Uhr in der Aula an der Bibliothek am Wasserturm, Prenzlauer Allee 227/228, statt. Im Buch erzählt der Autor die große Abenteuer- und Liebesgeschichte von Jens und Marie, zwei jungen Ostberlinern, die aus der DDR flüchteten. Diese Flucht führte sie 1987 von der Rykestraße in Prenzlauer Berg über Russland, die Mongolei bis nach Peking. Nach über 10.000 Kilometer Weg kamen sie vor der dortigen westdeutschen Botschaft an. Trotz aller Strapazen konnten sie sich aber doch nicht entscheiden, gemeinsam hineinzugehen. Der Eintritt ist frei. Jens und Marie sind an diesem Abend anwesend.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.